Reise mit dieser Reihe in märchenhafte Reiche voller Gefahren, Intrigen, Tragödien aber auch voller Liebe und Hoffnung und begleite ihre Bewohner bei deren Suche nach Erlösung.

 

 

Bildrechte: Blätter: Madllen/Depositphotos.com, Banner: tan_tan/Despositphotos.com, Eiswürfel: Alexstar/Despositphotos.com

Designs und Cover: Linda Woods

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Herz aus Eis

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Von einer Hexe in ein Märchenreich entführt, findet Helena sich allein in einer Landschaft aus Eis und Schnee wieder. Nur das Eingreifen des rätselhaften Eric rettet sie vor dem Erfrieren. Bald schließt sie den merkwürdigen Außenseiter ins Herz. Dabei sollte sie sich eigentlich in den Sohn der Eisfee verlieben, um die Menschen endlich von deren Fluch zu erlösen. Eric wurde als Sohn einer Eisfee und eines Menschen geboren. In den Augen der Menschen ein abscheuliches Monster lebt er einsam weit abseits von deren Dorf. Den Glauben, dass eine Frau ihn lieben könnte, hat er nach Jahrhunderten längst aufgegeben, aber dann begegnet ihm Helena. Bald verliebt er sich in die Fremde aus der Menschenwelt. Aber er wagt es nicht, sich ihr ohne seine Maskierung zu zeigen, aus Furcht von ihr ebenfalls zurückgestoßen zu werden.

Andere Bände der Serie:
Band 2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band 3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz

Band 4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann

 

Bildrechte: Wolf: olga_gl/Despositphotos.com, Banner: tan_tan/Despositphotos.com, Blätter: Madllen/Despositphotos.com

Cover und Designs: Linda Woods

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Wolfsfürst

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Von einer Hexe in ein verwunschenes Reich verschleppt wird Leana von dessen Bewohnern aufgefordert, einen magischen Wolf zu erlegen. Da sie als rationale Frau die Existenz dieser verfluchten Bestie anzweifelt, sucht sie erst mal nach Beweisen und trifft dabei auf den rätselhaften Valerian, der allein im Wald lebt. Obwohl sie entschlossen ist sich vor allem auf ihre Aufgabe zu konzentrieren kann sie sich der Anziehung die zwischen ihnen herrscht bald kaum noch entziehen.

Einst Fürst in diesem Reich, lebt Valerian seit drei Jahrhunderten als verfluchtes Geschöpf im magisch veränderten Wald. Tagsüber ein Wolf und nachts ein Mann, von allen gehasst und gefürchtet führt er ein einsames Leben, dem er dank seiner Unsterblichkeit nicht mal entfliehen kann. Als Leana in seinem Wald auftaucht und offenbar nicht an seine Existenz glaubt, beschließt er ihr etwas vorzuspielen, um wenigstens für eine kurze Weile menschliche Nähe spüren zu können. Das Spiel entgleitet ihm jedoch zusehends, als er sich in sie verliebt und ihre Ablehnung zu fürchten beginnt.

Andere Bände der Serie:
Band 1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band 3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz

Band 4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann

 

Bildrechte:Gestein: Catalina Petolea/Shutterstock.com, Banner: tan_tan/despositphotos.com, Drache: Melkor 3D/Shutterstock.com

Cover und Design: Linda Woods

 

Die Legenden der Geheimen Reiche

Dareks Herz

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Von einer Hexe in ein Märchenreich entführt soll Felicia das Herz eines Drachen wieder zum Leben erwecken, um einen Fluch von jenem Reich zu nehmen. Da man sie deswegen betäubt und an einen Opferpfahl gefesselt hat und der Drache sich noch dazu als abweisender Einsiedler erweist verspürt sie dazu allerdings keine besonders große Lust. Erst die Begegnung mit dem Sohn des Drachen, der als Halbblut sowohl von den Menschen als auch von seinem Vater gemieden wird, erweckt in ihr den Wunsch zu helfen und bald auch noch ganz andere Gefühle.


Der rote Drache Darek führt eine einsame Existenz voller Groll auf die Menschen, weil sie ihm vor Jahrhunderten seine Geliebte genommen haben. Überzeugt, alle Menschen außer seiner ermordeten Prinzessin wären selbstsüchtig und intolerant lässt er Felicia, die von einer Hexe in seine Welt entführt wurde, aus Verantwortungsbewusstsein zwar bei ihm bleiben, will aber so wenig wie möglich mit ihr zu tun haben.
Bald erkennt er seinen Irrtum und möchte sich mit ihr anfreunden, um seine Einsamkeit zu lindern, hat seine Chance aber bereits verspielt. Als sie ihn in seiner menschenähnlichen Gestalt zu sehen bekommt und ihm klar wird, dass sie nichts von seiner Fähigkeit der Gestaltwandlung weiß, gibt er sich als sein eigener Sohn aus und behauptet ein Halbblut zu sein. So gelingt es ihm zwar recht rasch Felicias Mitleid zu gewinnen, aber schon bald wünscht er sich wesentlich mehr von ihr als nur Freundschaft.
Beim Kampf um ihre Liebe stehen ihm allerdings nicht nur seine Angst sich zu öffnen und seine Lüge im Weg, sondern auch noch ein Rivale in Form eines Ritters aus der Stadt.


Andere Bände der Serie:
Band 1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band 2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band 4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann

 

 

Bildrechte: Banner: tan_tan/depositphotos.com, Baum: Ivankmit/despositphotos.com, Hintergrund: weit/depositphotos.com + carloscastilla/depositphotos.com

Cover und Desighn: Linda Woods

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Schattenbann

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Durch den Fluch eines Hexers herrscht König Nathaniel über ein Reich, das nur noch aus einer Stadt und einigen Feldern besteht und ständig von den Schatten und deren Kreaturen bedroht ist. Nach Jahrhunderten hat er den Glauben an eine Erlösung längst verloren und versucht seinem Volk das Leben wenigstens leichter zu machen. Dabei von allen nur als Lichtgestalt gesehen führt er eine einsame Existenz, in der er niemand seine Ängste und Unsicherheiten zeigen kann. Dies ändert sich jedoch, als Angela von Juna in seine Welt gebracht wird. Die selbstbewusste Frau teilt nicht nur seine Liebe für technische Spielereien, sondern ist bereit hinter seine Fassade zu sehen und bald verliebt er sich in sie.

Vasco wurde durch den Bann, der das Reich seines Vaters verdammte, zu einem halben Schattendämon. Von den Menschen gefürchtet und gemieden führt er eine einsame Existenz im Schattenwald und hat längst die Hoffnung auf Wärme und Zuneigung aufgegeben. Als jedoch Angela von Juna in seinem Wald abgesetzt wird, erwacht sie durch deren Freundlichkeit ihm gegenüber wieder. Vasco beschließt, um ihre Freundschaft zu kämpfen und verliebt sich mit jedem Treffen mehr in sie.

Angela wurde durch die Hexe Juna in ein Märchenreich versetzt, das angeblich nur erlöst werden kann, wenn eine Frau ihr Herz für das Kind der Königin öffnet und mutig genug ist, sich den Schatten zu stellen. So wird sie zwar freundlich in der Stadt aufgenommen, bekommt allerdings bald den Druck zu spüren, sich in den König zu verlieben. Das wäre auch weiters nicht schwer, da er ein gut aussehender und freundlicher Mann ist, wenn da nicht auch noch sein Bruder wäre. Ihr gegenüber zeigt Vasco nämlich seine weiche Seite und so findet sie sich so bald sowohl in einem moralischen, als auch in einem emotionalen Dilemma wieder.

Andere Bände der Serie:
Band1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band 2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band 3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz