Die Legenden der geheimen Reiche

 

Reise mit dieser Reihe in märchenhafte Reiche voller Gefahren, Intrigen, Tragödien aber auch voller Liebe und Hoffnung und begleite ihre Bewohner bei deren Suche nach Erlösung.

  

Bildrechte: Blätter: Madllen/Depositphotos.com, Banner: tan_tan/Despositphotos.com, Eiswürfel: Alexstar/Despositphotos.com

Designs und Cover: Linda Woods

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Herz aus Eis

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Von einer Hexe in ein Märchenreich entführt, findet Helena sich allein in einer Landschaft aus Eis und Schnee wieder. Nur das Eingreifen des rätselhaften Eric rettet sie vor dem Erfrieren. Bald schließt sie den merkwürdigen Außenseiter ins Herz. Dabei sollte sie sich eigentlich in den Sohn der Eisfee verlieben, um die Menschen endlich von deren Fluch zu erlösen.

 

Eric wurde als Sohn einer Eisfee und eines Menschen geboren. In den Augen der Menschen ein abscheuliches Monster lebt er einsam weit abseits von deren Dorf. Den Glauben, dass eine Frau ihn lieben könnte, hat er nach Jahrhunderten längst aufgegeben, aber dann begegnet ihm Helena und bald verliebt er sich in die Fremde aus der Menschenwelt. Aber er wagt es nicht, sich ihr ohne seine Maskierung zu zeigen, aus Furcht von ihr ebenfalls zurückgestoßen zu werden.

Andere Bände der Serie:
Band 2:  Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band 3:  Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz

Band 4:  Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann

Band 5:  Die Legenden der geheimen Reiche - Blutzauber

Band 6:  Die Legenden der geheimen Reiche- Der Gebieter der Wälder

Band 7:  Die Legenden der geheimen Reiche - Minotaurusbann

Band 8:  Die Legenden der geheimen Reiche - Herrscher der Bestien

Band 9:  Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildrechte: Wolf: olga_gl/Despositphotos.com, Banner: tan_tan/Despositphotos.com, Blätter: Madllen/Despositphotos.com

Cover und Designs: Linda Woods

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Wolfsfürst

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Von einer Hexe in ein verwunschenes Reich verschleppt wird Leana von dessen Bewohnern aufgefordert, einen magischen Wolf zu erlegen. Da sie als rationale Frau die Existenz dieser verfluchten Bestie anzweifelt, sucht sie erst mal nach Beweisen und trifft dabei auf den rätselhaften Valerian, der allein im Wald lebt. Obwohl sie entschlossen ist sich vor allem auf ihre Aufgabe zu konzentrieren kann sie sich der Anziehung die zwischen ihnen herrscht bald kaum noch entziehen.

Einst Fürst in diesem Reich, lebt Valerian seit drei Jahrhunderten als verfluchtes Geschöpf im magisch veränderten Wald. Tagsüber ein Wolf und nachts ein Mann, von allen gehasst und gefürchtet führt er ein einsames Leben, dem er dank seiner Unsterblichkeit nicht mal entfliehen kann. Als Leana in seinem Wald auftaucht und offenbar nicht an seine Existenz glaubt, beschließt er ihr etwas vorzuspielen, um wenigstens für eine kurze Weile menschliche Nähe spüren zu können. Das Spiel entgleitet ihm jedoch zusehends, als er sich in sie verliebt und ihre Ablehnung zu fürchten beginnt.

Andere Bände der Serie:
Band  1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band  3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz

Band  4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann

Band  5: Die Legenden der geheimen Reiche - Blutzauber

Band  6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band  7: Die Legenden der geheimen Reiche - Minotaurusbann

Band  8: Die Legenden der geheimen Reiche - Herrscher der Bestien

Band  9: Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildrechte:Gestein: Catalina Petolea/Shutterstock.com, Banner: tan_tan/despositphotos.com, Drache: Melkor 3D/Shutterstock.com

Cover und Design: Linda Woods

 

Die Legenden der Geheimen Reiche

Dareks Herz

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Von einer Hexe in ein Märchenreich entführt soll Felicia das Herz eines Drachen wieder zum Leben erwecken, um einen Fluch von jenem Reich zu nehmen. Da man sie deswegen betäubt und an einen Opferpfahl gefesselt hat und der Drache sich noch dazu als abweisender Einsiedler erweist verspürt sie dazu allerdings keine besonders große Lust. Erst die Begegnung mit dem Sohn des Drachen, der als Halbblut sowohl von den Menschen als auch von seinem Vater gemieden wird, erweckt in ihr den Wunsch zu helfen und bald auch noch ganz andere Gefühle.


Der rote Drache Darek führt eine einsame Existenz voller Groll auf die Menschen, weil sie ihm vor Jahrhunderten seine Geliebte genommen haben. Überzeugt, alle Menschen außer seiner ermordeten Prinzessin wären selbstsüchtig und intolerant lässt er Felicia, die von einer Hexe in seine Welt entführt wurde, aus Verantwortungsbewusstsein zwar bei ihm bleiben, will aber so wenig wie möglich mit ihr zu tun haben.
Bald erkennt er seinen Irrtum und möchte sich mit ihr anfreunden, um seine Einsamkeit zu lindern, hat seine Chance aber bereits verspielt. Als sie ihn in seiner menschenähnlichen Gestalt zu sehen bekommt und ihm klar wird, dass sie nichts von seiner Fähigkeit der Gestaltwandlung weiß, gibt er sich als sein eigener Sohn aus und behauptet ein Halbblut zu sein. So gelingt es ihm zwar recht rasch Felicias Mitleid zu gewinnen, aber schon bald wünscht er sich wesentlich mehr von ihr als nur Freundschaft.
Beim Kampf um ihre Liebe stehen ihm allerdings nicht nur seine Angst sich zu öffnen und seine Lüge im Weg, sondern auch noch ein Rivale in Form eines Ritters aus der Stadt.


Andere Bände der Serie:
Band  1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band  2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band  4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann

Band  5: Die Legenden der geheimen Reiche - Blutzauber

Band  6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band  7: Die Legenden der geheimen Reiche - Minotaurusbann

Band  8: Die Legenden der geheimen Reiche - Herrscher der Bestien

Band  9: Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildrechte: Banner: tan_tan/depositphotos.com, Baum: Ivankmit/despositphotos.com, Hintergrund: weit/depositphotos.com + carloscastilla/depositphotos.com

Cover und Desighn: Linda Woods

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Schattenbann

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Durch den Fluch eines Hexers herrscht König Nathaniel über ein Reich, das nur noch aus einer Stadt und einigen Feldern besteht und ständig von den Schatten und deren Kreaturen bedroht ist. Nach Jahrhunderten hat er den Glauben an eine Erlösung längst verloren und versucht seinem Volk das Leben wenigstens leichter zu machen. Dabei von allen nur als Lichtgestalt gesehen führt er eine einsame Existenz, in der er niemand seine Ängste und Unsicherheiten zeigen kann. Dies ändert sich jedoch, als Angela von Juna in seine Welt gebracht wird. Die selbstbewusste Frau teilt nicht nur seine Liebe für technische Spielereien, sondern ist bereit hinter seine Fassade zu sehen und bald verliebt er sich in sie.

Vasco wurde durch den Bann, der das Reich seines Vaters verdammte, zu einem halben Schattendämon. Von den Menschen gefürchtet und gemieden führt er eine einsame Existenz im Schattenwald und hat längst die Hoffnung auf Wärme und Zuneigung aufgegeben. Als jedoch Angela von Juna in seinem Wald abgesetzt wird, erwacht sie durch deren Freundlichkeit ihm gegenüber wieder. Vasco beschließt, um ihre Freundschaft zu kämpfen und verliebt sich mit jedem Treffen mehr in sie.

Angela wurde durch die Hexe Juna in ein Märchenreich versetzt, das angeblich nur erlöst werden kann, wenn eine Frau ihr Herz für das Kind der Königin öffnet und mutig genug ist, sich den Schatten zu stellen. So wird sie zwar freundlich in der Stadt aufgenommen, bekommt allerdings bald den Druck zu spüren, sich in den König zu verlieben. Das wäre auch weiters nicht schwer, da er ein gut aussehender und freundlicher Mann ist, wenn da nicht auch noch sein Bruder wäre. Ihr gegenüber zeigt Vasco nämlich seine weiche Seite und so findet sie sich so bald sowohl in einem moralischen, als auch in einem emotionalen Dilemma wieder.

Andere Bände der Serie:
Band  1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band  2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band  3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz

Band  5: Die Legenden der geheimen Reiche - Blutzauber

Band  6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band  7: Die Legenden der geheimen Reiche - Minotaurusbann

Band  8: Die Legenden der geheimen Reiche - Herrscher der Bestien

Band  9: Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildrechte: Blut: Funniefarm5/depositphotos.com + Mizina/depositphotos.com; Banner: tan_tan/depositphotos.com; Hintergrund: fulcanelli/depositphotos.com; Paar: periodimages.com

Umschlaggestaltung: Designs und Cover – Linda Grießhammer; www.designs-und-cover.de

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Blutzauber

 

Ein romantischer Vampir-Roman für Erwachsene

 

 Nur ein liebendes Herz kann den Blutzauber lösen, ist einst geweissagt worden. Der Krieger Fedor schließt daraus, dass er das Herz seiner Herrscherin gewinnen muss, um sie töten und so seine Leute von ihrem Joch befreien zu können. Beides gelingt zwar, doch damit beendet er den Blutzauber nicht, sondern, wird selbst davon befallen.

 

Nun seit Jahrhunderten selbst ein Vampir und vom Geist seines Opfers heimgesucht ist seine Menschlichkeit nur noch eine blasse Erinnerung und seine Untertanen nur Blutquellen und Werkzeuge. Das ändert sich je, als eine Fremde seine Burg betritt. Der Mut und der Einfallsreichtum der schönen Frau erinnern ihn an sein altes Selbst und wecken Seiten an ihm, die er verloren geglaubt hatte. Doch welche Frau könnte ein Monster wie ihn lieben?

 

Breana wird von einer Hexe in ein Märchenreich unter der Herrschaft des Vampirs Fürst Fedor entführt. Der erste Eindruck fällt durch einen despotischen Verwalter und einen gleichgültigen Herrscher erst mal recht deprimierend aus. Das ändert sich allerdings je, als Fedor sich plötzlich nett und verständnisvoll zeigt. Obwohl sie dieser Wandlung erst mal nicht traut, sucht sie dennoch seine Nähe, um den Bewohnern der Burg helfen zu können und lernt dabei bald Seiten an dem Vampir kennen, die ihr mehr unter die Haut gehen, als ihr lieb ist.

 

 

Andere Bände der Serie:

Band  1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band  2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band  3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz

Band  4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann

Band  6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band  7: Die Legenden der geheimen Reiche - Minotaurusbann

Band  8: Die Legenden der geheimen Reiche - Herrscher der Bestien

Band  9: Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildrechte: Blätter: Madllen/depositphotos.com; Banner: tan_tan/depositphotos.com; Wald: photocosma/depositphotos.com; Mann: periodimages.com

Cover & Design: Linda Woods; www.designs-und-cover.de

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Der Gebieter der Wälder

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

 

Vor Jahrhunderten von seinen Mitmenschen aus Gier entstellt, gefoltert und den Flammen überlassen hasst Caelan sie abgrundtief. Durch Magie zu einem unsterblichen Mischwesen aus Naturgeist und Mensch geworden, herrscht er seitdem über die Wälder und lässt die Bewohner seines Reichs seinen Zorn spüren und zwingt sie, der Natur zu dienen, die sie einst ausbeuten wollten. Sein Zorn bekommt jedoch Risse, als er Elea trifft, die sich sowohl um die Natur und ihre Geschöpfe, als auch um ihre Mitmenschen zu sorgen scheint. Fasziniert von ihr, sucht er ihre Nähe und je besser er sie kennenlernt, desto mehr sehnt er sich nach ihr.

 

Elea arbeitet als Gärtnerin und widmet auch einen großen Teil ihrer Freizeit dem Schutz von Mutter Natur und ihren Geschöpfen. Als sie jedoch von einer Hexe in ein magisches Reich entführt wird, hat sie bald ganz andere Probleme, als Mülltrennung und mangelnde Radwege. Die Menschen dort setzen ihre Hoffnungen auf Erlösung in sie und der Gebieter der Wälder geht ihr bald mehr unter die Haut, als ihr lieb ist. Leider hat er, abgesehen von ihr, für Menschen nicht viel übrig und sie findet sich zwischen den Fronten wieder.

 

Andere Bände der Serie:
Band 1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band 2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band 3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz
Band 4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann

Band 5: Die Legende der geheimen Reiche - Blutzauber

Band 7: Die Legenden der geheimen Reiche - Minotaurusbann

Band 8: Die Legenden der geheimen Reiche - Herrscher der Bestien

Band 9: Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildrechte: Hintergrund: photocosma/depositphotos.com; Mann: vadimphoto1@gmail.com/depositphotos.com; Banner: tan_tan/depositphotos.com; Kopf: fouroaks/depositphotos.com

Umschlaggestaltung: Linda Grießhammer; www.lynbaker.de

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Minotaurusbann

 

 Ein romantisches Märchen für Erwachsene

Einst zog Bernolf als stolzer von allen bewunderter Ritter aus, um die Prinzessin aus dem dunklen Palast zu befreien. Doch nachdem er ihren Wächter erschlagen hat, erkennt er die bittere Wahrheit und wird durch einen Zauber selbst zu einem Minotaurus und zum Wächter der Prinzessin, die gar nicht so hilflos und unschuldig ist, wie alle denken. Als Monster von den Menschen gefürchtet und verabscheut leidet er seit Jahrhunderten unter seiner Einsamkeit und der Last, das Reich vor dem Bösen im Palast beschützen zu müssen. Auch als eine Fremde aus einer anderen Welt vor dem Palast auftaucht, erwartet er nichts anderes als Abscheu und Furcht von ihr und verjagt sie. Allerdings erweist Calandra sich als hartnäckig und weckt bald Gefühle in Bernolf, auf deren Erwiderung er nicht zu hoffen wagt.

Calandra landet durch eine Hexe in einem verwunschenen Reich und erkennt recht schnell, dass ihr Weg zurück nur über die Erlösung jenes Reichs führt. Auf der Suche nach einer Möglichkeit dafür begegnet ihr der von allen gefürchtete Minotaurus, der sich jedoch als weit weniger blutrünstig erweist, als die Bewohner des Reichs behaupten. Nach anfänglichem Protest erklärt er sich sogar bereit, ihr zu helfen und bald geht ihr der einsame gequälte Mann unter der Bestie mehr unter die Haut, als ihr lieb ist.

Andere Bände der Serie:
Band  1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band  2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band  3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz
Band  4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann
Band  5: Die Legenden der geheimen Reiche - Blutzauber
Band  6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band  8: Die Legenden der geheimen Reiche - Herrscher der Bestien

Band  9: Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildmaterial: Schlange: alex stemmer/depositphotos.com, Meer: egal/depositphotos.com, Mann: Andrey Valerevich/

 

Shutterstock.com, Banner: tan_tan/ depositpotos.com

 

Umschlaggestaltung: Linda Grießhammer: www.lynbaker.de

 

 

 

 

 

Die Legenden der geheimen Reiche

 

 

 

Herrscher der Bestien

 

 

 

 

 

 

 

Ein romantischer Gestaltwandler Roman für Erwachsene

 

Vor Jahrhunderten hat König Velasco in der größten Verzweiflung die Macht eines magischen Artefakts entfesselt, um sein Reich und dessen Bewohner zu beschützen und teuer dafür bezahlt. Er wurde zu einem Drachen, der selbst in seiner menschlichen Gestalt viel von dieser Bestie hat, und wird von seinen Untertanen deshalb für eine Ausgeburt des Bösen gehalten und als Herrscher der Bestien gefürchtet. Durch ihr Misstrauen unfähig, etwas für sie zu tun, hat er irgendwann resigniert und lebt einsam in den Überresten seiner Burg, umgeben von den Bestien, die er einst erschaffen hat. Als jedoch eines Tages Aislyn im Meer vor seiner Burg auftaucht, rettet er sie und beginnt auf etwas menschliche Gesellschaft zu hoffen und sich bald nach viel mehr als nur Dankbarkeit oder Freundschaft zu sehnen.

 

Von einer Hexe in ein verfluchtes Märchenreich entführt findet Aislyn sich zwischen Seeungeheuern, Drachen, verängstigen Menschen und einem paranoiden Lord wieder. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, muss sie auch noch ein magisches Rätsel lösen und ihre beste Chance dazu ist König Velasco, der Herrscher der Bestien, dem sie laut den Menschen im Reich unbedingt misstrauen muss. Doch je mehr sie mit ihm zu tun hat, desto mehr zweifelt sie die allgemeine Meinung über seine Bösartigkeit an und bald geht er ihr mehr unter die Haut, als ihr lieb ist.

 

Andere Bände der Serie:
Band  1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band  2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band  3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz
Band  4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann
Band  5: Die Legenden der geheimen Reiche - Blutzauber
Band  6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band  7: Die Legenden der geheimen Reiche – Der Minotaurusbann

Band  9: Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildrechte: Hintergrund: photocosma/ depositphotos.com, Mann: Satyrenko/ Shutterstock.com, Chimäre: Leonnade87/ Shutterstock.com, Tor: PantherMediaSeller/ depositphotos.com, Banner: tan_tan/ depositphotos.com, Kopf: fouroaks/ depositphotos.com

Umschlaggestaltung: Linda Grießhammer, www.lynnbaker.de

 

Die Legenden der geheimen Reiche

Chimären Wächter

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

 

Einst erster Ritter und Freund seines Lords ist Lachlan durch die Intrige der Lady tief gefallen und muss als Chimäre die Schätze seines Herrn beschützen, bis das Unrecht jenes Tages gesühnt worden ist. Selbst in seiner menschlichen Gestalt immer noch als Monster gezeichnet und dazu gezwungen, jeden zu zerfetzen, der sich an den Schätzen seines Herrn vergreift, steht er im Ruf eine blutrünstige seelenlose Bestie zu sein und wird von allen gemieden und verabscheut. Als eines Tages eine wunderschöne Fremde in seiner persönlichen Hölle auftaucht, verjagt er auch sie, um nicht schon wieder töten zu müssen und um sich den Abscheu in ihrem Blick zu ersparen. Doch sie kommt wieder und lässt sich nicht davon abbringen, den Bann brechen zu wollen. Im Laufe der Suche nach einem Weg dazu lernt er sie zu schätzen und bald wünscht er sich weit mehr von ihr als nur menschliche Gesellschaft. Doch da er ohne Zweifel auch für sie nur eine Bestie ist, verschweigt er ihr seine Gefühle, um sich nicht auch noch zum Narren zu machen.

 

Adalyn wurde von einer Hexe in ein verwunschenes Märchenreich entführt, und da der einzige Weg aus diesem Dilemma das Brechen des Banns ist, macht sie sich daran, eine Möglichkeit zu finden, wie das zu bewerkstelligen ist. Bald wird ihr dabei klar, dass weder der ruppige Chimären Wächter noch der Geist des Lords böse sind, und vermutet ein Missverständnis. Dumm nur, dass keiner der Beiden auf sie hören will und als ob das nicht übel genug wäre, ruft sie mit ihren Bemühungen das wahre Böse in jenem Reich auf den Plan, das absolut kein Interesse an dem Ende des Banns hat und Lachlan geht ihr bald mehr unter die Haut, als ihr lieb ist.

 

 

Andere Bände der Serie:
Band  1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band  2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band 3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz
Band  4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann
Band  5: Die Legenden der geheimen Reiche - Blutzauber
Band  6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band  7: Die Legenden der geheimen Reiche – Der Minotaurusbann

Band  8: Die Legenden der geheimen Reiche – Herrscher der Bestien

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Hexer der  Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

Bildrechte: Hintergrund: mppriv/ depositphotos.com, Mann: MerryDesigns/ depositphotos.com, Banner: tan_tan/ depositphotos.com

Umschlaggestaltung: Linda Grießhammer; www.lynbaker.de

  

DIE LEGENDEN DER GEHEIMEN REICHE

Der Hexer der Finsternis

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

 

Um seinen Bruder und dessen Untertanen zu retten, wirft der Hexer Daclan einen dunklen Bann über sich und das Reich. Zumindest die Rettung der Untertanen gelingt, doch er zahlt einen hohen Preis dafür. Wegen seiner Magie ohnehin von allen mit Misstrauen beäugt hält  jeder ihn für den Diener der dunklen Göttin und die wahre Schuldige für sein Opfer. Da die mit ihren letzten Worten verkündet hat, dass die von ihm gerufene Dunkelheit nur weichen wird, wenn jemand sein Herz aus dem Griff der dunklen Göttin befreit, versuchen dennoch immer wieder Frauen, ihn zu umgarnen. Bemühungen, die er allesamt abwehrt, weil ihm ihr Ekel vor seinem durch den Bann entstellten Äußeren und ihre Angst vor ihm nur allzu bewusst sind und seine Liebe sie ohnehin nicht retten würde. So fristet er sein Dasein als Wächter der dunklen Göttin einsam und verbittert und ohne Hoffnung auf Erlösung oder auch nur den Tod. Eine quälende Routine, die von Caras Ankunft unterbrochen wird, die bald Sehnsüchte in ihm weckt, deren Erfüllung für ihn unerreichbar sind.

 

Von einer Hexe in ein Märchenreich entführt wird Cara von dessen Bewohnern ins Schloss des als Hexer der Finsternis verschriene Lord Daclan verfrachtet, um dessen Herz aus dem Griff der dunklen Göttin zu befreien. Da sie dazu erstens keine Lust hat und zweitens der Hexer auch kein großes Interesse an ihr zu haben scheint keine Option für sie. Also sucht sie nach einem Fluchtweg aus dem verwunschenen Reich und stolpert dabei über eine Entdeckung, die die Auslegung der Legende infrage stellt und bald auch ihre Meinung über den als herzlose Bestie beschriebenen Hexer.

 

Andere Bände der Serie:

Band 1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band 2: Die Legenden der geheimen Reiche - Wolfsfürst
Band 3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz
Band 4: Die Legenden der geheimen Reiche - Schattenbann
Band 5: Die Legenden der geheimen Reiche - Blutzauber
Band 6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band 7: Die Legenden der geheimen Reiche – Der Minotaurusbann

Band 8: Die Legenden der geheimen Reiche – Herrscher der Bestien

Band 9: Die Legenden der geheimen Reiche - Chimären Wächter

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche - Die Sehnsucht des Bestienkönigs

 

Bildrechte: Banner: tan_tan/ Shutterstock.com, Hintergrund:Teo Tarras/ Shutterstock.com, Mann: Kddesignphoto/ Shutterstock.com, Wolf: Daniel Eskridge / Shutterstock.com

Cover und Design: Renate Blieberger

 

DIE LEGENDEN DER GEHEIMEN REICHE

Die Sehnsucht des Bestienkönigs

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

 

Als Sohn eines Gestalt wandelnden magischen Geschöpfs und einer Menschenfrau geboren ist Gerwulf ein Mischling, der weder das eine noch das andere ist und von beiden Arten verabscheut wird. Selbst in seiner menschlichen Gestalt zum Teil ein Raubtier gilt er als Bestie und erfährt nicht mal von seiner eigenen Mutter so etwas wie Liebe. Doch als das Volk seines Vaters verschwindet, wird er zur letzten Hoffnung der Menschen auf die Rückkehr der Fruchtbarkeit des Landes, die mit den Gestaltwandlern verschwunden ist und sie setzen ihm die Krone des Reichs auf. An ihrer Furcht und ihrem Ekel vor ihm ändert das leider nichts. So mitten unter ihnen zur Einsamkeit verdammt, verbittert er im Laufe der Jahrhunderte immer mehr. Als die Hexe Juna mit Chiara eine Fremde in sein Reich bringt, erwartet er von ihr nichts anderes, als vom Rest der Menschen. Doch zumindest was die Furcht betrifft, belehrt sie ihn bald eines Besseren. Fasziniert davon erklärt er sich bereit, ihr bei der Suche nach dem Volk seines Vaters zu helfen. Während dieser Suche stiehlt sie sich nach und nach immer mehr in sein Herz und weckt Sehnsüchte in ihm, von denen er sich sicher ist, dass sie sich nie erfüllen werden.

 

Von einer Hexe in ein magisches Reich entführt findet Chiara sich in einem Albtraum wieder, in dem eine Bestie die Menschen beherrscht, sie absichtlich darben lässt und sie noch dazu mit ihren Launen tyrannisiert. Als sie in ihrer Verzweiflung mit Gerwulf aneinander gerät bekommt die Maske des arroganten Herrschers jedoch Sprünge und sie beginnt zu ahnen, dass er weit menschlicher ist, als alle denken und er die Fruchtbarkeit des Landes gar nicht absichtlich zurückhält. Sie überredet ihn, ihr bei der Suche nach dem Volk seines Vaters zu helfen und bald geht ihr der Mann unter der Bestie mehr unter die Haut, als ihr lieb ist. Was leider nicht mal ihr größtes Problem ist, weil rasch klar wird, dass in diesem Reich noch andere Mächte am Werk sind, als die verschwundenen Gestaltwandler.

 

 

Andere Bände der Serie:

Band  1:  Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis

Band 2:  Die Legenden der geheimen Reiche – Wolfsfürst

Band 3:  Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz

Band 4:  Die Legenden der geheimen Reiche – Schattenbann

Band 5:  Die Legenden der geheimen Reiche – Blutzauber

Band 6:  Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder

Band 7:  Die Legenden der geheimen Reiche – Der Minotaurusbann

Band 8:  Die Legenden der geheimen Reiche – Herrscher der Bestien

Band 9:  Die Legenden der geheimen Reiche – Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche – Der Hexer der Finsternis

ildrechte: Hintergrund: CHAPLIA YAROSLAV/ Shutterstock.com, Mann: ArtOfPhotos/ Shutterstock.com, Banner: tan_tan/ Shutterstock.com

 

Covergestaltung: Renate Blieberger

 

DIE LEGENDEN DER GEHEIMEN REICHE

Das Herz der Flammenbestie

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

 

Als Bastard des Königs geboren war Dacians Leben noch nie einfach. Doch als der ihn an der Stelle seines Halbbruders einem Hexenmeister als Sklave übergibt, wird es endgültig zum Albtraum. Als Krönung seiner Pein verwendet der Hexenmeister Dacian als Opfer in einem Bann, der ihm die volle Macht über eine magische blaue Flamme übergeben soll. Doch der Bann gerät außer Kontrolle, der Hexenmeister stirbt und die Flamme bindet sich an Dacian. Sie zeichnet ihn, indem sie sein halbes Gesicht verbrennt, macht ihn unsterblich und erlaubt es ihm, sich in unbezwingbare Bestien aus blauem Feuer zu verwandeln. Die Freude der Menschen darüber weicht jedoch rasch Entsetzen, als ihnen klar wird, dass Dacian nicht mal im Traum daran denkt, ihnen das Leben leichter zu machen, als der Hexenmeister es getan hat. Denn er hat nicht vergessen, was sie ihm angetan haben und Jahrhunderte der Abscheu auf ihren Gesichtern hat seinem Groll gegen sie nur noch weitere Nahrung gegeben. Diese für beide Seiten quälende Routine wird durch die Ankunft von Caitlin unterbrochen, die von einem Hexer in Dacians Reich geschickt worden ist. Sicher, dass er auch von ihr nichts Besseres zu erwarten hat, als vom Rest der Menschheit will Dacian sich überhaupt nicht erst mit ihr befassen. Allerdings bleibt ihm bald keine andere Wahl und es dauert nicht lange, bis ihm die temperamentvolle Schönheit mehr unter die Haut geht, als ihm lieb ist.

 

Als eher schwache helle Hexe begnügt Caitlin sich für gewöhnlich damit, heilende Mixturen für Kranke zu mischen und Leuten gute Ratschläge zu geben. Als der dunkle Hexer Kaidan sie jedoch in ein magisches Reich entführt, wird sie mit einem magischen Geschöpf konfrontiert, das entschieden zu mächtig für ihre schwache Magie ist. Noch dazu hasst es die Menschen und macht ihnen das Leben schwer, was auch sie selbst nicht ausschließt. In der Hoffnung auf einen Ausweg aus diesem Desaster startet sie einen verzweifelten Versuch, den als Flammenbestie verschrienen Dacian von der Quelle seiner Macht zu trennen. Das geht jedoch in mehr als einer Hinsicht schief und bald ist Dacian ihr kleinstes Problem. Notgedrungen müssen sie zusammenarbeiten und dabei wird Caitlin nach und nach klar, dass Dacian weit mehr als nur ein Scheusal ist. Das bringt sie wegen der Furcht und der Abscheu der Stadtbewohner in eine schwierige Lage und auch die Suche nach einer Waffe gegen den gemeinsamen Feind gestaltet sich schwierig. Nicht zuletzt, da völlig unklar ist, welche Ziele Kaidan verfolgt.

 

 

Andere Bände der Serie:
Band 1: Die Legenden der geheimen Reiche – Herz aus Eis
Band 2: Die Legenden der geheimen Reiche – Wolfsfürst
Band 3: Die Legenden der geheimen Reiche - Dareks Herz
Band 4: Die Legenden der geheimen Reiche – Schattenbann
Band 5: Die Legenden der geheimen Reiche – Blutzauber
Band 6: Die Legenden der geheimen Reiche - Der Gebieter der Wälder
Band 7:  Die Legenden der geheimen Reiche – Der Minotaurusbann
Band 8: Die Legenden der geheimen Reiche – Herrscher der Bestien

Band 9: Die Legenden der geheimen Reiche – Chimären Wächter

Band 10: Die Legenden der geheimen Reiche – Der Hexer der Finsternis

Band 11: Die Legenden der geheimen Reiche – Die Sehnsucht des Bestienkönigs