Bildrechte: Banner: Andrea Danti/ Shutterstock.com, Hintergrund: Elena Schweitzer/ Shutterstock.com, Mann: Lia Koltyrina/ Shutterstock.com

Cover und Design: Renate Blieberger

 

DAS VERHEXTE KÖNIGREICH

Der verwunschene Hexer

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

 

Als Sohn eines grausamen Hexenmeisters aufgewachsen ist Jareths Leben schon von jeher einsam, weil die Menschen ihn fürchten und er sein wahres Ich vor seinem Vater hinter einer Maske verstecken musste, um zu überleben. Seit dem Sieg über ihn nun auch noch mit dem Mal des Bösen gezeichnet, das sein halbes Gesicht entstellt, fürchten und verabscheuen sie ihn mehr denn je und nur die Freundschaft zu Adelina und Darien bringt ein wenig Licht in sein Leben. Die quälende Routine wird vom Auftauchen der schönen Laurena unterbrochen, die seine Hilfe braucht, weil sie von einem magischen Geschöpf verletzt wurde. Was als gute Tat und Gefallen für Adelina beginnt, wird bald zu einer bittersüßen Qual als er sich im Laufe der Behandlung mit jedem Tag mehr in Laurena verliebt, ohne auf ihre Liebe hoffen zu können, weil er auch für sie nur eine Ausgeburt des Bösen ist.

 

Von einer Bestie verwundet nimmt Laurena die Hilfe des gefürchteten Hexers Jareth nur aus Verzweiflung an, unsicher, ob ihr von ihm schlussendlich nicht ein noch größeres Übel droht. Doch schon bald beginnt sie zu ahnen, dass er weit menschlicher ist, als man ihm zutraut und er unter seiner Einsamkeit leidet. Als er ihr auch noch anbietet, ihrem Dorf gegen die Bestie zu helfen, ohne eine Gegenleistung zu fordern, geht er ihr endgültig tiefer unter die Haut, als ihr lieb ist und sie findet sich in einem Zwiespalt zwischen ihren aufkeimenden Gefühlen und ihrer Angst vor der magischen Welt wieder.

 

 

Andere Bände der Serie:

Band 1: Das verhexte Königreich – Der Wächter des Nebelwalds

Bildrechte: Mann: Miljan Mlasenovic/ Shutterstock.com, Wölfe: Waitandshoot Pro/ Shutterstock. com, Wolf in Mond: Jef Wodniack/ Shutterstock.com, Hintergrund: Rene` Brandes

Cover und Design: Photodesign Rene` Brandes, zur Lustgartenbreite 4 a, 3965 Harbke Deutschland, www.renebrandes.de

 

Im Zeichen des Vollmonds

Zauberhaftes Verlangen

 

Ein romantischer Werwolf-Roman für Erwachsene

 

Auf der Suche nach den kürzlich wieder auf der Bildfläche erschienenen Jägern folgt der Werwolf Griffin alten Spuren, die ihn tatsächlich zu einer Jägerfamilie führen. Allerdings findet er neben den Jägern auch noch eine Hexe, in der er noch dazu seine Gefährtin erkennt. Was an sich ein Glücksfall wäre, bringt ihn in eine prekäre Lage, weil besagte Hexe keine Gefangene der Jäger, sondern deren Verbündete ist. Da ein Werwolf aber nun mal nicht mehr von seiner Gefährtin los kommt, wenn er sie erst mal gefunden hat, setzt er alle nur möglichen Hebel in Bewegung, um sie davon zu überzeugen, dass die Jäger nur ein böses Spiel mit ihr treiben. Nicht nur um sie doch für sich gewinnen zu können, sondern auch um sie zu beschützen, weil jedes magische Geschöpf für die Jäger ein Ziel ist und ihr in deren Nähe ein blutiges Ende droht, sobald sie sie nicht mehr brauchen. Dumm nur, dass sie weder davon noch von ihm etwas wissen will.

 

Schon die Mutter der Ursprungshexe Leandra hat sich von den restlichen Hexen abgewandt, weil sie das Leben im Dunstkreis von deren Misstrauen und Machtspielchen leid war. Begleitet wurden sie und Leandra auf diesem Weg von einer abtrünnigen Jägerin und deren Kindern, die ebenfalls genug von der ewigen Fehde haben. So abseits der Ursprungshexen und Jäger aufgewachsen ist Leandra nicht gerade erfreut, als der Werwolf Griffin, der als einer der treuesten Verbündeten der Anführerin der Ursprungshexen gilt, in ihrem Leben auftaucht. Unwillig, sich in seine Welt verwickeln zu lassen schmeißt sie ihn raus. Doch als die Jäger ihren Freund entführen, ruft sie ihn aus Verzweiflung an und bittet ihn um Hilfe. Die gewährt er ihr zwar, verwandelt dabei ihr Leben jedoch in eine Achterbahnfahrt aus Gefahren und Gefühlschaos, weil Griffin ihr bald mehr unter die Haut geht, als ihr lieb ist und sie zu ahnen beginnt, dass sie nie wieder in ihr altes Leben zurück kann.

 

Andere Bände der Serie:

Band 1: Im Zeichen des Vollmonds – Unstillbare Sehnsucht

Band 2: Im Zeichen des Vollmonds – Vom Schicksal vereint

Band 3: Im Zeichen des Vollmonds – Verbotene Gefühle

Band 4: Im Zeichen des Vollmonds – Kampf um die Liebe

Band 5: Im Zeichen des Vollmonds – Magisch vereint

Band 6: Im Zeichen des Vollmonds – Endlose Sehnsucht

Band 7: Im Zeichen des Vollmonds – Verhängnisvolle Gefühle

Band 8: Im Zeichen des Vollmonds – Bezaubernde Versuchung

Band 9: Im Zeichen des Vollmonds – Zauberhafte Sehnsucht

Band 10: Im Zeichen des Vollmonds – Bezaubertes Herz

Band 11: Im Zeichen des Vollmonds – Magische Verlockung

Bildrechte: Landschaft: Unholy Vault Designs/ Shutterstock.com, Mann: Book Cover Photos/ Shutterstock.com, Banner: memej/ Shutterstock.com

Cover und Design: Renate Blieberger

 

KETARIA

EINE NEUE ÄRA

Der verfluchte Thronerbe

 

Ein romantischer Fantasy-Roman für Erwachsene

 

Aus der Linie von König Sandro stammend, der vor langer Zeit den Herrn der Schrecken besiegt und damit das Ende der Ära der Dämonen eingeläutet hat, ist Prinz Dacian als strahlende Hoffnung von Ketaria aufgewachsen und wurde als Mann von Männern beneidetet und von Frauen umschwärmt. Beides endet jäh, als ein grauenhafter Fluch über ihn gelegt wird, der sein halbes Gesicht zu dem eines Dämons macht und ihm einen geschuppten Schwanz wachsen lässt. Fortan als Kreatur des Bösen geächtet und gefürchtet wird er von den Menschen gemieden und noch schlimmer, er wird als Zeichen gesehen, dass seine Blutlinie nicht länger würdig ist, Ketaria zu führen und man schreit nach dem Ende ihrer Herrschaft. Nur das Wissen, dass sein Tod das gebeutelte Ketaria endgültig ins Chaos stürzen würde, hält ihn davon ab, seinem Leid ein Ende zu setzen. Unterbrochen wird diese quälende Routine von dem Treffen mit Adelena, die er vor einem Überfall rettet. Die Frau aus einem der ärmsten Viertel der Stadt zeigt weder Ekel noch Angst vor ihm und berührt damit etwas in ihm, das er schon für tot gehalten hatte. Als sie dann im Palast auftaucht, um ihn vor einem Attentat zu warnen, ist er nicht mehr bereit, sie erneut aus seinem Leben verschwinden zu lassen und bald wünscht er sich mehr von ihr, als nur Freundschaft. Da er sich jedoch seines monströsen Äußeren nur allzu bewusst ist und keine Hoffnung auf Erlösung hat, verschweigt er ihr seine Gefühle, um sich nicht zum Narren zu machen und auch noch ihre Freundschaft zu verlieren.

 

Als Tochter einer Ladenbesitzerin im ärmsten Viertel der Stadt kennt Adelena die Schattenseiten von Ketaria recht gut und versucht, ihre Mutter und sich, irgendwie durchzubringen. Das wird erheblich leichter, als der als halber Dämon verschriene Prinz Dacian sie nicht nur rettet, sondern ihr einen Auftrag der Armee verschafft. Zutiefst dankbar dafür und überzeugt, dass er kein Dämon ist, fühlt sie sich ihm verpflichtet und als ihr zu Ohren kommt, dass es ein Attentat auf ihn geben soll, tut sie alles in ihrer Macht stehende, um ihn zu warnen. Zum Glück schafft sie das auch, doch das erweist sich nicht als Ende ihres Kontakts mit ihm, sondern erst als Beginn, weil er ihr eine Stelle am Hof anbietet, die sie an sein persönliches Umfeld bindet. Mit jedem Tag an seiner Seite sieht sie mehr von dem Mann unter dem angeblichen Dämon und schließt ihn immer mehr in ihr Herz. Doch da er ein Prinz und sie nur eine Bürgerliche ist, bleibt sie auf Distanz.

 

Aber schon bald sind ihre Gefühle das Geringste ihrer Probleme, weil die Feindes des Königshauses zum nächsten Schlag ausholen. Die Suche nach ihnen führt sie auf Pfade, die nicht nur ihre Leben in Gefahr bringen, sondern auch vieles infrage stellen, was sie über Ketarias Vergangenheit zu wissen glauben und auch der Fluch über Dacian erweist sich als deren Werk und ihre Liebe als beste Chance, den Fluch endlich zu brechen. Doch das weiß auch ihr Feind und tut alles, um das zu verhindern.

 

Mehr Geschichten aus Ketaria gibt es in der Reihe Ketaria:

Band 1: Ketaria - Die Sehnsucht des Dämons

Band 2: Ketaria - Die Liebe des Verfluchten

Band 3: Ketaria - Das Herz des Magiers

Band 4: Ketaria - Die Liebe des Barbaren

Band 5: Ketaria - Die Sehnsucht des Wolfes

Band 6: Ketaria - Geliebter Drachendämon

Band 7: Ketaria – Die Liebe des Drachen