Bildrechte: Hexe: Urszula Lysionek/ Shutterstock.com, Hintergrund: Susanitah/ Shutterstock.com, Banner: tan_tan/ Shutterstock.com

Covergestaltung: Renate Blieberger

  

Liebe Leserinnen und Leser

  

In diesem Projekt, das ich schon länger im Kopf hatte, bin ich vorübergehend unter Pseudonym von dem Genre der Fantasy Romanze zur humorvollen aber dennoch spannenden zeitgenössischen Fantasy gewechselt. Ich würde mich freuen, wenn jemand von Euch den Roman dennoch liest und natürlich ganz besonders über Rückmeldungen.

 

ELIARAS (KEIN) HEXENLADEN

                                Familienkredite, Bannzauber & andere Katastrophen

  

Ein humorvoller und spannender Hexen-Fantasyroman

 

Der Regeln und Traditionen der Hexengesellschaft überdrüssig will die junge Hexe Eliara einen Laden eröffnen, der vor allem normale Menschen anziehen und ihr so Abstand zur magischen Welt verschaffen soll. Doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht, nicht zuletzt, weil ihre Tante ihr für das nötige Darlehen ihren tollpatschigen Cousin Caleb aufhalst. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, steht eines Tages ein Werwolf mit einem skurrilen Problem vor ihrer Tür, der auf eine Behandlung hofft, zu der Eliara nicht die geringste Lust hat. Was leider erst der Beginn der magischen Probleme ist und auch die menschlichen Kunden erweisen sich als schwerer zu händeln als gedacht.

 

Bildrechte: Banner: Andrea Danti/ Shutterstock.com, Hintergrund: Rendix Alextian/ Shutterstock.com, Mann: LightField Studios/ Shutterstock.com, Dämonenflügel: mrjo/ Shutterstock.com

Covergestaltung: Renate Blieberger

 

DAS VERHEXTE KÖNIGREICH

Der gefallene Lichtwächter

 

Ein romantisches Märchen für Erwachsene

 

Seit Daelan sich vor Jahrhunderten geopfert hat, um das Leben seiner großen Liebe zu retten, dient er als Lichtwächter in der letzten Bastion der Quelle des Lichts. Da die Quelle lange fort und die Möglichkeiten des Tempels begrenzt sind inzwischen eine sehr einsame Aufgabe, weil der Ort deshalb schon vor langer Zeit in Vergessenheit geraten ist. Als durch eine Frau ein Funke der Quelle des Lichts zum Tempel kommt, schöpft Daelan seit sehr langer Zeit zum ersten Mal Hoffnung auf eine weniger einsame Existenz. Umso empörter ist er, als sie ihr Licht verschwendet, um ein Geschöpf der Dunkelheit ein wenig menschlicher zu machen, statt damit an der Rettung der Quelle zu arbeiten. Doch es kommt noch schlimmer. Die Essenz der Quelle im Tempel empfindet sein Verhalten als einem Lichtwächter unwürdig, verwandelt ihn in eine Bestie und wirft ihn aus dem Tempel. Von Menschen gefürchtet und verabscheut und von den magischen Geschöpfen des Reichs unerwünscht wandert Daelan allein durch das verhexte Königreich und erlebt dabei am eigenen Leib, wie das von ihm so verachtete dunkle Geschöpf sich gefühlt haben muss. Gerade als er denkt, es könne nicht mehr schlimmer kommen, begegnet ihm Kaelyn, in der er die Wiedergeburt seiner großen Liebe erkennt. Nur dass die sich nicht an ihn erinnert und ihn wegen seiner Gestalt ebenso fürchtet wie alle Menschen. Doch eine große Gefahr für sie bringt die Gelegenheit, hoffentlich doch noch ihr Herz zu erobern.

 

Seit Hauptmann Galeno es geschafft hat, die gute Hexe, die über Kaelyns Dorf regiert hat zu töten herrscht er über die Menschen dort und nimmt sich, was immer ihm beliebt. Als ein Übergriff seiner Männer Kaelyn trifft, kommt ihr eine furchterregende Bestie zu Hilfe. Da sie von ihr noch Schlimmeres erwartet, flieht sie. Doch die Bestie erscheint schon kurz danach erneut in ihrem Leben und erweist sich wieder als Retter. Aber diese Rettung zieht weiteren Ärger nach sich, der sie auf Pfade führt, die Kaelyns Leben völlig auf den Kopf stellen und auch die Bestie Daelan geht ihr bald mehr unter die Haut, als sie es für möglich gehalten hatte.

 

 

Andere Bände der Serie:

Band 1: Das verhexte Königreich – Der Wächter des Nebelwalds

Band 2: Das verhexte Königreich – Der verwunschene Hexer

Band 3: Das verhexte Königreich – Der verfluchte Lord

Band 4: Das verhexte Königreich – Das Verlangen des Schattendämons 

 

Bildrechte: Wolf: Natale777/ Shutterstock.com, Mann: Serge Lee/ Shutterstock.com, Banner: memej/ Shutterstock.com, Mond: PHOTOARTDESIGN/ Shutterstock.com, Hintergrund: Skylines/ Shutterstock.com

Cover und Design: Renate Blieberger

 

IM ZEICHEN DES VOLLMONDS

Magisch verbunden

 

Ein romantischer Werwolf-Roman für Erwachsene

 

An sich ist es für einen Werwolf eine großartige Sache, die eine für ihn bestimmte Gefährtin zu finden und damit den fehlenden Teil seiner Seele. Wenn besagte Gefährtin allerdings die Tochter einer ehemaligen Jägerin und Trägerin einer dunklen Macht ist, die ihn noch dazu nicht will wird es zu einem verfluchten Albtraum. Velasco gibt dennoch nicht auf, und als Haldis für immer in einem Kerker der Hexen zu verschwinden droht, wendet er sich gegen seine Verbündeten und befreit sie. Doch damit setzt er Ereignisse in Gang, die nicht nur sein Rudel, sondern die ganze magische Welt in Gefahr bringen.

 

Haldis wurde als Tochter einer abtrünnigen Jägerin geboren, die das Blutvergießen satt hatte, hat nie zu kämpfen gelernt und will es auch nicht, weil sie dazu einfach zu sanftmütig ist. Die Bedrohung durch ein magisches Artefakt hat sie jedoch vor einigen Monaten schlagartig in die magische Welt gerissen und sie zur Trägerin der Macht von besagtem Artefakt gemacht. Was ihr nicht nur eine machtvolle Magie, sondern auch die Überwachung der Ursprungshexen und eine Gefährtenbindung mit dem Werwolf Velasco eingebracht hat. Obwohl Velasco ihr durchaus unter die Haut geht, hält sie ihn auf Abstand, weil sie ihn nicht in Gefahr bringen will. Denn die Magie scheint dabei zu sein, ihren Verstand zu zerbrechen und die Stimme in ihrem Inneren verlangt immer vehementer, dass sie Taten begeht, die ihr zutiefst zuwider sind. Als sie ihr nicht mehr widerstehen kann, eskaliert die Lage und bringt ein dunkles Geheimnis zutage, das die gesamte magische Welt bedroht.

 

 

Weitere Bände der Serie:
Band 1: Im Zeichen des Vollmonds – Unstillbare Sehnsucht

Band 2: Im Zeichen des Vollmonds – Vom Schicksal vereint
Band 3: Im Zeichen des Vollmonds – Verbotene Gefühle
Band 4: Im Zeichen des Vollmonds – Kampf um die Liebe
Band 5: Im Zeichen des Vollmonds - Magisch vereint
Band 6: Im Zeichen des Vollmonds - Endlose Sehnsucht
Band 7: Im Zeichen des Vollmonds - Verhängnisvolle Gefühle
Band 8: Im Zeichen des Vollmonds - Bezaubernde Versuchung
Band 9: Im Zeichen des Vollmonds - Zauberhafte Sehnsucht
Band 10: Im Zeichen des Vollmonds - Bezaubertes Herz
Band 11: Im Zeichen des Vollmonds - Magische Verlockung
Band 12: Im Zeichen des Vollmonds - Zauberhaftes Verlangen  

 

Bildrechte: Hexe: Liliya Krasvova/ Shutterstock.com, Baum + Landschaft: Eliks/ Shutterstock.com, Ametystherz: Art_girl/ Shutterstock.com

Cover und Design: Renate Blieberger

 

AMETHYSTHERZ

Verwunschene Weihnachten

 

Ein romantischer Fantasy-Kurzroman für Erwachsene

 

Durch ein magisches Amethystherz zaubert die Hexe Ilea sich aus Versehen den perfekten Mann herbei. Dumm nur, dass das Herz offenbar eine andere Vorstellung von perfekt hat, als Ilea. Aber es kommt noch schlimmer, denn der Einzige, der ihr bei diesem Problem helfen kann, ist der Hexer Cade, der sie vor Jahren verletzt und verspottet hat.

 

Der Außenseiter Cade ist schon lange in Ilea verliebt, hat sich jedoch mit ihrer Ablehnung abgefunden, seit sie ihn aus ihrem Leben verbannt hat, und zieht es vor, sich der Magie zu widmen. Als er bei ihrem Anruf erkennt, dass nur ein Missverständnis ihr Zerwürfnis herbeigeführt hat, beschließt er, ihr nicht nur zu helfen, sondern erneut um ihre Liebe zu kämpfen.

 

Dass Ileas Großtanten inzwischen aus der Weihnachtseinladung von Ileas Vater eine magische Angelegenheit machen und sie für die Lösung von Ileas Problem einen Elf brauchen, macht diesen Kampf nicht gerade einfacher.